Slogan: Einfach, flexibel, sinnvoll

Briga

Unsere Briga (scherzhaft Böse-Baby-Briga genannt), WT 13.9.13, ist die Tochter von Luise und stammt aus einer gestromt/gestromt Verpaarung mit Imperial vom Solling.
Briga hat eine wunderschöne, gelbe Farbe und ist somit ein echter Hingucker.
Briga weiß es auch und sonnt sich in der Aufmerksamkeit, die ihr zuteil wird.
Das ist natürlich ein großer Vorteil auf Ausstellungen, somit macht es ihr Freude im Ring zu stehen und sich zu präsentieren.
Während Mama Luise und Tante Lulu den ruhigen Spaziergang bevorzugen, braucht Briga Tempo auf immer neuen Wegen mit immer neuen Geruchserlebnissen.
Briga hat besondere Fähigkeiten, z.B. Leute unterhalten und bespaßen, den Clown spielen für Kleinkinder, Welpen beschäftigen und Menschen, die eigentlich Angst vor Hunden haben plötzlich für Deutsche Doggen begeistern. Außerdem kann sie jede Tür öffnen, auch solche, die nach innen aufgehen, sie öffnet Schubladen und Futterkisten. Lichtschalter betätigen und Klingelknopf drücken kann sie ebenfalls. Briga sucht sehr gerne Gegenstände und es wäre auch möglich sie als Fährtenhund auszubilden.
Briga ist eine charismatische Hündin, die alle Sympathien auf ihrer Seite hat.
Ihre Fähigkeiten als Begleithund müssen noch perfektioniert werden, denn manchmal geht ihr Temperament mit ihr durch oder sie platzt fast vor Neugier und muss dann zwanghaft ihre Nase in Dinge stecken, die sie überhaupt nichts angehen.
Briga ist immer gut drauf und freundlich.
Mit den Welpen ist sie immer vorsichtig und rücksichtsvoll. Welpen dürfen bei ihr alles. Sie hat keine erzieherischen Fähigkeiten, aber sie passt genau auf, wenn sich die Zwerge streiten, dann geht sie mit der Schnauze dazwischen. Streit bei Hunden, wie bei Menschen kann Briga nicht aushalten.
Wir hoffen, dass diese wunderschöne Hündin einmal so souverän wird wie ihre Mama Luise.

In der Tat – auch Briga ist erwachsen geworden seit sie die Mutter unseres F-Wurfs ist. Unglaublich, aber wahr – vorsichtig, umsichtig, liebevoll, ruhig. Eine sehr gute Hundemama ist sie geworden.
Briga hat nach dem Tod ihrer Mutter Luise die erste Rangfolge übernommen. Sie zeigt sich verantwortlich für ihre Großtante Lulu und ihre Tochter Fortuna. Im Juli 2017 hat sie sechs G-Kindern das Leben geschenkt und kümmert sich hervorragend um die Kleinen. Ihren dritten Wurf bekam sie im Juli 2018 und als routinierte Mama leistet sie eine perfekte Brutpflege.
Briga, wir sind stolz auf Dich! In 2019 ist Briga Oma geworden. Die neue Aufgabe hat sie hoheitsvoll angenommen und dem Enkel Manieren bei gebracht. Gut gemacht Briga! Wir wissen, was wir an Dir haben.


Eigene Templates sind besser - REDAXO